Ressourceneffizienz in der Lean Production

Trainingskonzept und Lernziele

Der effiziente Einsatz der vorhandenen Ressourcen und die Reduzierung der Rohstoff- und Energieverbräuche sind für produzerende Unternehmen ebenso zentrale Ansätze zur Stärkung der Zukunftsfähigkeit wie die verschwendungsarme Gestaltung von Prozessen im Rahmen der Lean Production.

Das praxisnahe Training verbindet die Ansätze der Ressourceneffizienz und der Lean Production und sensibilisiert die Teilnehmer hnsichtlich Ressourceneffizienz und -verschwendung in der heimischen Fertigung. Die Teilnehmer werden befähigt, den Ressourceneinsatz mt Orientierung auf den gesamten Wertstrom zu bewerten sowie zielgerichtete Verbesserungsmaßnahmen einzuleiten.

Die Teilnehmer lernen in Kleingruppen anhand eines Fertigungsprozesses in der Lernfabrik verschiedene Methoden zur Erfassung und Messung von Ressourcenströmen kennen und planen die wertstromorientierte Optimierung der Ressourcennutzung. Als Schulungspartner stellt die Effizienz-Agentur NRW (EFA) Praxisbeispiele aus Ressourceneffizienzprojekten sowie Förderprogramme vor. Der Ausblick auf das Thema "Lean&Green" rundet das Training ab.

Inhalte im Überblick

  • Lean-Management-Ansätze zur Steigerung der Ressourceneffizienz
  • Ressourcenorientierte Optimierung eines realen Fertigungsprozesses in der Lernfabrik
  • Aufnahme des Ist-Zustandes
  • Aufnahme von Material-, Informations- und Ressourcenflüssen
  • Ermittlung von Ressourcenverbräuchen mit effizienten Messmethoden
  • Effizienter Umgang mit Messungen
  • Auswertung und Interpretation von Messwerten
  • Gestaltung des Soll-Zustandes
  • Definition von Maßnahmenzur Steigerung des Ressourceneffizienz
  • Wertstromorientierte Bewertung der Maßnahmen
  • Aktionsplanerstellung
  • Umsetzung des Soll-Zustandes
  • Ausblick Lean&Green

Ihr Nutzen

  • Sie können Lean Methoden und Analysewerkzeuge zur Steigerung der Ressourceneffizienz auswählen und einsetzen.
  • Sie können Maßnahmen zur Effizienzsteigerung wertstromorientiert bewerten und durchführen.
  • Sie diskutieren Effizienzthemen im Zusammenhang mit Lean Management.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus der Produktion und Beauftragte für Ressouceneffizienz, die wertstromorientierte Energie- und Materialeinsparungen erzielen wollen.

Termine und weitere Infos

Termin

05.-06.02.2019

Seminarzeiten

1. Tag: 9:00 – 17:00 Uhr

2. Tag: 8:00 – 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Ruhr-Universität Bochum

Teilnahmegebühr

1.195,- Euro inkl. Trainingsunterlagen, Verpflegung und Teilnahmebescheinigung der Hochschule